Wie ich meine Haut mit Avène wieder in den Griff bekommen habe

Wie ich meine Haut mit Avène wieder in den Griff bekommen habe

*Anzeige: bezahlte Partnerschaft mit Shop Apotheke

Guten Abend ihr Lieben 🙂

Ich habe hier leider schon etwas länger nichts mehr von mir hören lassen – der Prüfungsstress hat mich nämlich voll im Stress. Und um diesen geht es heute auch – zumindest indirekt. Vielleicht habt ihr mitbekommen, dass ich vor ein paar Wochen schon in Instastories über meine derzeitigen Hautprobleme gesprochen habe?

Leider wurde das ganze zuerst auch nicht besser, sondern eher schlimmer. Noch dazu kommt, dass ich bei sowas leider super selbstkritisch bin & ganz schnell das Gefühl habe jeder starrt mich an – was es natürlich nicht besser macht.

Ich habe mich dann aber zurückerinnert, dass ich vor einigen Jahren schon einmal ein ähnliches Hautproblem hatte. Damals hatte ich mein Psychologie-Examen vorgezogen & war deswegen super aufgeregt, hatte also ebenso wie jetzt eine ziemlich stressige Zeit. Ich schätze meine Haut reagiert einfach irgendwie auf den inneren Stress. Jedenfalls habe ich damals nach einigem rumprobieren in den Avène Produkten eine gute Lösung für mich gefunden. Da ich die gleichen Probleme jetzt wieder habe, habe ich vor einiger Zeit zu diesen Produkten zurückgewechselt & dachte es könnte vielleicht auch für euch interessant sein, was ich so benutze (da eventuell einige Mädels ja dieselben Probleme haben):

62653544_314744729416089_8288352841857236992_n.jpg

Avene hat übrigens viele verschiedene Pflegeserien, wo ihr für jeden Hauttyp fündig werdet. Die Produkte die ich nutze sind in der Regel aus den Serien gegen Rötungen & für überempfindliche Haut, weil ich eben das Gefühl habe, dass meine Haut durch den Prüfungsstress sozusagen etwas aus dem Gleichgewicht kommt & dann extremer reagiert.

Jeden Abend schminke ich mein Gesicht mit der milden Reinigungsmilchvon Avène ab (mit einem Wattepad & Wasser), mit der bekomme ich sogar hartnäckiges Make Up gut weg.

64270855_2758934270790222_3439826667277647872_n.jpg

Danach benutze ich je nach Gefühl die Avène Antirougeurs JOUR Feuchtigkeitsemulsion. Die ist leichter als eine Creme & gibt der Haut nur Feuchtigkeit ohne nachzufetten & so die Poren zu verstopfen. Übrigens hat sie eich einen LSF 20 & eignet sich so auch als Primer um die Haut tagsüber vor Sonne zu schützen. Ich versuche aber nicht mehr jeden Tag zweimal Produkte auf meine Haut zu schmieren & verwende sie deswegen meistens nur abends.

Wenn ich das Gefühl habe, dass meine Haut sehr spannt ist gönne ich ihr auch mal eine Maske & verwende super gerne die Avène Antirougeurs Calm beruhigende Maske. Diese ist auf für empfindliche zu Rötungen neigende Haut geeignet, mildert sofort Spannungsgefühle & erfrischt.

Allgemein kann ich euch empfehlen nicht zu viele verschiedene Produkte & auch nicht zu oft Pflegeprodukte anzuwenden, da Hautirritationen auch oft davon ausgelöst werden. Deswegen ist es meistens ratsamer sich einige gute Produkte zu suchen, die man gut verträgt & dann konstant bei diesen zu bleiben.

64391962_852384891786291_3723418560354058240_n.jpg

Einen Tipp habe ich aber noch für euch & jetzt geht es um mein absolutes Sommer Must Have: Avène Eau Thermale Thermalwasser. Ich verwende es im Sommer super gerne zwischendurch um meine Haut zu erfrischen & ihr etwas gutes zu tun. Natürlich schleppe ich nicht immer meine große Flasche mit – es gibt auch super praktische Größen für die Handtasche 😉

Gerade wenn ich viel beschäftigt bin wie jetzt bestelle ich meine Avène Produkte total gerne online bei Shop Apotheke. Dort findet ihr eine super große Auswahl an tollen Pflegeprodukten & habt gegenüber dem Laden den Vorteil, dass dort in der Regel nichts vergriffen ist. Die Lieferung geht auch super schnell & viele Produkte sind teilweise noch am selben Tag bei euch 🙂 Außerdem habe ich die Erfahrung gemacht, dass ihr gerade die Avène Produkte dort durch Rabattaktionen oder Ähnliches um einiges günstiger bekommt als im Handel. Gerade jetzt sind übrigens auch wieder viele der Avène Produkte reduziert.

Ich bin auf jeden Fall super happy, dass es meiner Haut mit dieser Pflegeroutine schon wieder viel besser geht & hoffe, dass euch die kleine Vorstellung meiner aktuellen Hautpflege gefallen hat & die Produkte für die ein oder andere von euch interessant sind. Hattet ihr schonmal Hauptprobleme & was habt ihr dagegen unternommen bzw. wie sieht eure aktuelle Hautpflege-Routine aus? xxx Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

6 Kommentare

  1. Milli
    27. Juni 2019 / 11:09

    Ich hatte mich schon gefragt, warum es hier so ruhig ist … Hoffe du hast den Stress bald hinter dir.
    Die Produkte klingen echt gut. Deine Hautprobleme sind auf jeden Fall mal wieder der Beweis dafür, dass die Haut uns (fast) nichts verzeiht., Angefangen vom vergessen des Abschminkens über schlechte Ernährung bis hin zu Stress. Die Haut macht es uns manchmal echt nicht leicht. Aber gut, dass es da so tolle Hilfsmittel gibt 🙂

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

    • youcantellanybody
      Autor
      1. Juli 2019 / 18:47

      Liebe Milli, Danke für deinen lieben Kommentar 🙂 Ich bin leider erst Mitte September durch & bis dahin wird es hier vermutlich ruhig bleiben – das Examen ist leider so unglaublich wichtig, dass ich es aktuell nicht anders schaffe. Aber alles geht vorbei & wie du schon sagst wenigstens gibt es ein paar tolle Hilfsmittel, die das Leben erleichtern. xxx

  2. 24. Juli 2019 / 22:48

    Ich habe noch nie Produkte von Avene probiert – aber klingt auf jeden Fall gut! Freut mich, dass du deine Haut in den Griff bekommen hast!

    Ich schwöre bei der Gesichtspflege ja auf Paula’s Choice. Wenn ich mein Go-To Produkt länger nicht mehr verwendet habe und es dann mal wieder auftrage, merke ich schon nach kurzer Zeit, wie sehr sich mein Hautbild verbessert!

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    https://www.themarquisediamond.de/

    • youcantellanybody
      Autor
      28. Juli 2019 / 10:25

      Vielen Dank für deinen lieben Kommentar meine Liebe 🙂 Über Paulas Choice habe ich wirklich auch schon total viel gutes gehört – ich denke ich muss das auch langsam mal austesten 🙂 xxx

  3. 25. Juli 2019 / 11:06

    Hey ich benutze das selbe Produkt und kann auch nur positiv darüber sprechen.
    Bei mir hat man die ersten Ergebnisse nach 9 Tagen gesehen..
    Sag mal, wie bekommt man so weiße Zähne? 🙂

    Liebe Grüße
    Tina von Wimpernverlängerung Salzburg

    • youcantellanybody
      Autor
      28. Juli 2019 / 10:26

      Vielen Dank für deinen lieben Kommentar 🙂 freut mich, dass du das Produkt auch so gut findest 🙂 Wegen den Zähnen habe ich leider nicht so wirklich einen Tipp – ich habe sie vor 10 Jahren mal professionell vom Zahnarzt bleachen lassen – das bringt auf jeden Fall sehr viel. Aber seitdem mache ich eigentlich nichts besonderes & benutze auch immer verschiedene Zahnpasta etc. xxx