#SmileSquad: Halbzeit mit Invisalign // meine bisherigen Erfahrungen

#SmileSquad: Halbzeit mit Invisalign // meine bisherigen Erfahrungen

*Anzeige, bezahlte Partnerschaft mit Invisalign 

Guten Morgen ihr Lieben 🙂

Die ersten vier Wochen mit Invisalign gingen wirklich unglaublich schnell vorbei & nachdem im ersten Blogpost zu Invisalign eher der Prozess vor der Behandlung im Mittelpunkt stand freue ich mich euch heute mehr über meinen Alltag mit Invisalign erzählen zu können.

Ich hatte für die erste Phase 4 Schienen von meinem behandelnden Zahnarzt mitbekommen & sollte diese jede Woche wechseln (ich habe mir dafür immer Donnerstag Abend ausgesucht). Allgemein habe ich die Schienen wirklich wenig bemerkt. Von festen Zahnspangen kennt man ja oft Horrorgeschichten im Bezug auf Schmerzen etc. Mit Invisalign hatte ich diesbezüglich eigentlich wirklich gar keine Probleme. Man spürt die ersten paar Tage wenn man eine neue Schiene beginnt eine Art Druck auf den Zähnen, dieser ist aber wirklich nicht schlimm & hat sich bei mir auch immer nach den ersten 1–2 Tagen wieder gegeben. Ich möchte aber ausdrücklich darauf hinweisen dass es sich bei euch durchaus unterscheiden kann, wenn euer Schwierigkeitsgrad höher ist oder ihr vielleicht einfach etwas schmerzempfindlicher seid.

50237722_1625562070923401_6083238996261994496_n

Auch sonst bin ich im Alltag mit den Schienen super klargekommen. Diese sind sehr dĂĽnn & beeinträchtigen euch so auch nicht beim Sprechen. Am Anfang hat man das GefĂĽhl man mĂĽsste ĂĽberdeutlich sprechen, weil da im Mund „etwas“ ist, nach ein paar Tagen habt ihr euch aber voll an das GefĂĽhl gewöhnt. Invisalign ist wirklich super unauffällig & obwohl ich sie wirklich oft in der Uni etc. getragen habe sind sie niemandem aufgefallen.Das macht es fĂĽr mich wirklich super einfach die empfohlene Tragezeit von 22h am Tag einzuhalten.

Eigentlich habe ich die Schienen nur zu den Mahlzeiten herausgenommen. Unterwegs könnt ihr die Schiene immer super schnell auf dem WC herausnehmen & wiedereinsetzen & sie währenddessen in eurer Tragebox aufbewahren. Das einzige was ihr dabei beachten müsst ist, nach dem Essen wieder Zähne zu putzen. Ich fand diese Notwendigkeit mit der Zeit aber sogar ganz hilfreich, da es einem hilft weniger zwischendurch zu snacken & die Mundhygiene verbessert. Vor Invisalign habe ich früh & abends Zähne geputzt, aktuell sind es mindestens 3x. Übrigens dürft ihr auch nichts zuckerhaltiges, heißes oder farbiges trinken während ihr die Schienen drin habt. Dieses könnte die Schienen verformen oder verfärben. Da ich zu 99% aber ohnehin nur Wasser (& Kaffee zum Frühstück) trinke war das für mich nicht weiter relevant.

51532653_2286121651412094_6671380479062573056_n

Nun aber zum Ergebnis: Meine Zähne haben sich in nur vier Wochen wirklich schon sehr verändert. Meine Eckzähne sind stehen nicht mehr so hervor & meine Zähne stehen im Allgemeinen viel senkrechter. Inzwischen hatte ich nochmal einen Termin an dem ein paar meiner Zähne nochmal etwas abgeschliffen wurden & ich die restlichen 5 Schienen für den Rest meiner Behandlung bekommen habe. Ich bin wirklich gespannt was sich im Rest der Zeit noch tut & freue mich schon sehr euch das Endergebnis zu zeigen. #SmileSquad

Falls ihr noch Fragen zu Invisalign habt, die ich hier nicht beantwortet habe könnt ihr sie sehr gerne in die Kommentare schreiben 🙂 xxx Anna

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂĽber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

12 Kommentare

  1. 24. März 2019 / 16:13

    Ich hab immer noch ein Trauma von meiner Zeit mit Zahnspange. Deshalb mĂĽsste man mir echt viel Geld dafĂĽr zahlen, damit ich nochmal an meinen Zähne „herum doktern“ lasse. GlĂĽcklicherweise haben sich meine Zähne aber auch nicht mehr verschoben.
    Ich muss aber sagen, dass ich die Art der Zahnkorrektur mit den Schienen schon deutlich besser und innovativer finde als es noch vor 15 Jahren war.

    Liebe GrĂĽĂźe, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

    • youcantellanybody
      Autor
      31. März 2019 / 9:17

      Liebe Milli, oh man du arme das glaube ich – wenn man einmal so blöde Erfahrungen macht, dann hat man da echt keine Lust mehr drauf. Für mich war Invisalign jetzt aber echt eine super unkomplizierte Art, das Verschobene wieder zu richten 🙂 xxx

  2. 25. März 2019 / 0:02

    Wow was für ein spannender Bericht! Ich finde es wirklich toll, dass es sowas gibt und dass du das testen kannst. Den Lächeln ist wirklich wunderschön!

    Alles Liebe, Miri
    http://www.meetmiri.com

    • youcantellanybody
      Autor
      31. März 2019 / 9:18

      Liebe Miri, Vielen Dank für deinen lieben Kommentar 🙂 Ich habe mich auch sehr über die Möglichkeit gefreut Invisalign zu testen & war sehr zufrieden. xxx

  3. 25. März 2019 / 11:58

    Liebe Anna, ich finde den Erfahrungsbericht richtig interessant. Ich hatte bisher zweimal eine feste Zahnspange, meine letzte schon im „Erwachsenenalter“ und musste danach zur Festigung auch fast ein Jahr noch eine ähnliche Spange wie die Invisalign tragen. Wie bei dir war es anfangs schon eine Umstellung, vor allem beim Sprechen, aber man gewöhnt sich so schnell daran und ich finde es gibt nichts Schöneres, als so ein strahlendes Lächeln und dafĂĽr ist es den geringen Aufwand wirklich wert. Vielen vielen Dank fĂĽr deinen Bericht, nachdem sich Zähne ja leider immer wieder verschieben, werde ich bestimmt irgendwann auch wieder eine Spange brauchen und dann ist das absolut eine Ăśberlegung wert. Ich wĂĽnsche dir eine ganz fantastische neue Woche, alles alles Liebe, x S.Mirli
    https://www.mirlime.at

    • youcantellanybody
      Autor
      31. März 2019 / 9:19

      Ah wie verrückt da hast du ja echt einen langen Weg hinter dir. Bei Invisalign läuft es übrigens danach so, dass man die letzte Schiene nachts weiter trägt – so verhindert man, dass sich etwas verschiebt. Vielleicht wäre so eine Nachtschiene ja auch für dich eine Option, um zu verhindern, dass sich etwas wieder verschiebt. xxx

  4. 26. März 2019 / 11:44

    Wow, klingt wirklich gut. Vor allem im Erwachsenen-Alter ist es toll, wenn man nicht mehr auf die klassischen Zahnspangen angewiesen ist. Das sieht ja doch immer irgendwie komisch aus.
    Du hast aber auch so schon wunderschöne Zähne 🙂
    Liebe GrĂĽĂźe
    Dorie von http://www.thedorie.com

    • youcantellanybody
      Autor
      31. März 2019 / 9:20

      Jaaaa ich glaube auch, gerade im Berufsleben wirkt man mit Zahnspange dann halt doch schnell kindlich & Invisalign fällt halt einfach 0 auf. Ich danke dir 🙂 xxx

  5. 27. März 2019 / 12:48

    Ich bin auch mega happy mit meiner Invisalign Behandlung 🙂 Dein Lächeln sieht übrigens absolut toll aus *_*
    Liebe GrĂĽĂźe,
    Saskia

    • youcantellanybody
      Autor
      31. März 2019 / 9:20

      Ich danke dir liebe Saskia 🙂 Ich bin auch schon super gespannt, wie es dann am Ende bei dir aussieht ! xxx

    • youcantellanybody
      Autor
      31. März 2019 / 9:21

      Vielen Dank liebe Krissi 🙂 Ich bin auch schon mega gespannt ! xxx