die perfekten Pancakes // mit Beeren, Ahornsirup & Bacon

die perfekten Pancakes // mit Beeren, Ahornsirup & Bacon

*Werbung, keine Kooperation

 

Hallo,

Da Anna jetzt so lange in Amerika ist bin ich auf die Idee gekommen, mal ein amerikanisches Frühstück bei uns zu machen. Deswegen gab es bei uns den Frühstücksklassiker der USA: Pancakes mit Ahornsirup & Speck.
38071740_1870225999683182_4266276699714355200_n.jpg

Für zwei Personen braucht ihr:

  • 180g Mehl
  • 150g Milch
  • 40g Zucker + Prise Zucker oder noch besser Puderzucker für die Beeren
  • 6 Eier
  • etwas Butter
  • 2 Handvoll Beeren gemischt
  • 5 Scheiben Speck
  • Ahornsirup

37809882_1870225946349854_5284951386507706368_n.jpg

Zubereitung:

  1. Eier trennen (Eigelb in eine normale Schüssel & das Eiklar wird aufgeschlagen)
  2. Eigelb & 1/2 des Zuckers zusammen mit dem Schneebesen etwas aufschlagen
  3. Eiklar mit der anderen Hälfte des Zuckers zu einem cremigen Schnee schlagen
  4. Siebt das Mehl
  5. Gebt die Milch zur Eigelbmasse & verrührt diese mit der Milch
  6. Gebt nun vorsichtig nach & nach unter Rühren das Mehl hinzu (verhindert Klümpchenbildung)
  7. Jetzt könnt ihr den Eischnee vorsichtig unter den Teig heben
  8. Erhitzt zwei Pfannen (mittlere Hitze) (gebt in eine etwas Öl)
  9. Bratet in der Pfanne ohne Öl den Speck an
  10. In der anderen könnt ihr nun anfangen die Pfannkuchen zu braten
  11. Nach dem umdrehen der Pfannkuchen könnt ihr noch eine Flocke Butter hinzugeben.
  12. Jetzt können die Pfannkuchen auch schon zusammen mit den Beeren, dem Speck & dem Ahornsirup auf Tellern angerichtet werden.

37964914_1870225686349880_8832295967265914880_n.jpg

Wenn euch das Rezept gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn ihr es auf Pinterest pinnt:

37999989_1870225226349926_4763729020346957824_n.jpg

2 Kommentare

  1. 27. September 2018 / 10:49

    Hallo Andi,
    Die Pancakes sehen richtig lecker aus. Ich mag die Kombination zwischen süss und salzig total gerne – deswegen sollte ich unbedingt mal Bacon und Beeren zu meinen Pancakes zubereiten. Danke für diese coole Frühstück Inspiration. 🙂

    Liebe Grüsse,
    Sarah Marie von http://www.xoxsarahmariex.com

    • andihof
      Autor
      3. Oktober 2018 / 11:13

      Danke 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.