Mousse au Chocolat

Mousse au Chocolat

Guten Abend ­čÖé

Heute habe ich f├╝r euch einen der Dessertklassiker aus der franz├Âsischen K├╝che vorbereitet, den man meiner Meinung immer essen kann. Ein klassisches Mousse au Chocolat.

40308036_1028908303934400_6800235047040319488_n.jpg

F├╝r zwei Personen braucht ihr:

  • 100g Zartbitter Kuvert├╝re
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 10g Zucker
  • 150g Sahne
  • 1 Handvoll frische Beeren (hier Erdbeeren & Heidelbeeren)

40380037_259101151384671_633312594450448384_n.jpg

Zubereitung:

  1. Stellt einen Topf mit etwas Wasser auf den Herd (dieser sollte ungef├Ąhr so breit sein wie der Inhalt der Sch├╝ssel) und erw├Ąrmt dieses Wasser bis es dampft.
  2. Schmelzt die Kuvert├╝re (entweder ├╝ber dem Wasserbad oder in der Mikrowelle)
  3. Gebt das Ei, Eigelb & Zucker in eine Sch├╝ssel und stellt diese auf den dampfenden Topf
  4. Schlagt die Masse ├╝ber dem Wasserbad auf, bis sie hell schaumig ist und eine Temperatur von ca 60┬░ erreicht hat.
  5. Jetzt kann die Kuvert├╝re unter die Masse gezogen werden. Gleichzeitig kann man schon die Sahne aufschlagen.
  6. Die Ei-Kuvert├╝re Masse sollte w├Ąhrenddessen im kalten Wasserbad kalt geschlagen werden (z.B. im Sp├╝lbecken)
  7. Jetzt kann die Sahne unter die abgek├╝hlte Ei-Kuvert├╝re-Masse gezogen werden (zuerst 1/3 der Sahne richtig einschlagen & anschlie├čend den Rest der Sahne vorsichtig unterheben).
  8. Jetzt muss die Mousse f├╝r ein paar Stunden in den K├╝hlschrank.
  9. Danach k├Ânnt ihr sie anrichten & z.B. mit frischen Beeren dekorieren

40285181_325964124617680_3093684356560977920_n.jpg

40316861_289817938270665_3384045380088889344_n.jpg

40281907_2066807123354071_627275274886578176_n.jpg

Wenn euch mein Rezept gefallen hat w├╝rde ich mich freuen, wenn ihr es auf Pinterest pinnt:40421287_2295824160431066_3407966041530171392_n.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

5 Kommentare

    • andihof
      Autor
      2. September 2018 / 9:04

      Danke :). Mir gehtÔÇśs genauso ­čśë

    • andihof
      Autor
      2. September 2018 / 9:03

      Dankesch├Ân ­čÖé