Berlin Fashion Week again

Berlin Fashion Week again

*Werbung, da Markennennung 

Guten Morgen ihr Lieben 🙂

Wer die letzte Woche meine Instagramstories verfolgt hat weiß Bescheid – ich war nochmal auf der Berlin Fashion Week. Im Januar bin ich ja schon nach Berlin gereist und da sich für mich wieder ein paar coole Gelegenheiten ergeben haben & es (vermutlich) die letzte Fashion Week sein wird, die ich besuchen kann, habe ich auch die “Sommer-Fashion-Week” nochmal besucht. Im folgenden Artikel möchte ich euch jetzt sozusagen nochmal etwas genauer mitnehmen & darüber berichten, was ich die Woche so alles gemacht & erlebt habe.

Montag

Ich bin dieses Mal schon am Sonntag Abend angereist, da ich das Glück hatte, dass mein Freund mich für zwei Tage begleiten wollte. Er hatte frei und wir haben einfach beschlossen die Fashion Week ein bisschen mit einem kleinen Städtetrip zu verbinden – Berlin ist ja immer eine Reise wert. Das coolste an der Hinreise war, dass wir spontan meine Großeltern in Sachsen-Anhalt überrascht haben. Ihr hättet mal die Gesichter sehen sollen, als wir plötzlich an der Tür standen. Durch diese “Unterbrechung” waren wir dann allerdings erst gegen Mitternacht in Berlin und checkten nur noch schnell im Hotel ein.

36696306_1831501996888916_8326970069636612096_n.jpg

Den ersten richtigen Tag der Fashion Week starteten wir dann erstmal mit einem leckeren Frühstück, bevor es zum einzigen Event an diesem Tag ging: der VIP Beauty & Fashion Lounge von Reichert+

36655790_1831502213555561_5750146479817752576_n.jpg

Die Lounge war echt wieder super schön aufgezogen und organisiert und es waren sehr coole Marken da. Meine Highlights waren unter anderem Superga & Lascana, sowie weitere coole Startups aus dem Modebereich.

 

Das einzige was schade war: das Essen war so super schnell alle 😀 Wir waren direkt zu Beginn da & haben uns alle Marken einmal angeschaut. Als wir danach etwas essen wollte war leider alles schon weg. Das Witzigste: ich hatte schon ein Stück Kuchen auf einen Teller gepackt und hatte es nur kurz auf einen Tisch abgestellt, weil wir noch ein Bild machen wollten. Als wir uns wieder umdrehten war mein Kuchen weg & jemand hatte ihn sich anscheinend genommen 😀 Es war aber nicht weiter schlimm, da wir dann eh fertig waren & einfach etwas essen gehen konnten. Den Rest des Tages haben wir dann übrigens einfach zu zweit in Berlin verbracht: Stadt angeschaut, Shopping & abends noch Sushi bestellt 🙂

Dienstag

36724743_1831502643555518_1267352425648357376_n.jpg

Der nächste Tag hat dann mit einem kleinen Shooting für eine Kampagne begonnen. Am Brandenburger Tor war es leider selbst früh schon so unglaublich voll, dass es gar nicht so einfach war ein gutes Bild hinzubekommen – aber letztendlich hat es ja doch noch geklappt.

36671167_1831504923555290_7398136881675763712_n.jpg

Danach ging es für uns beide zum Leck mich am # Brunch, der ebenfalls von Reichert+ ausgerichtet wird. Für mich wieder ein absolutes Highlight der Woche. Während letztes Mal das Thema “Märchen” war, wurde der Brunch dieses Mal im Haubentaucher ausgerichtet & die Location passte einfach wunderbar zum Summerfeeling. Über das leckere Essen muss ich eigentlich gar nichts mehr sagen – schaut auch einfach die Bilder an #foodporn pur.

36634899_1831504836888632_6707298994206277632_n.jpg

Noch während dem Brunch musste mein Freund leider zurückfahren, da er Abends wieder arbeiten musste. Das war aber nicht so schlimm, da auf dem Brunch eigentlich fast ALLE waren und ich so mit super vielen coolen & lieben Leuten abhängen konnte. Besonders gefreut habe ich mich natürlich viele alte Bekannte wiederzutreffen.

36638163_1831505050221944_5037553582266646528_n.jpg

Ebenfalls sehr cool war, dass man sich wieder die Haare machen lassen konnte – das habe ich natürlich gleich genutzt. Mit meinen langen Haaren kriege ich die Locken selber einfach nie so toll hin, wie jemand anders.

36633822_1831639246875191_3341767805086203904_n.jpg

Nach dem Brunch ging es für mich mit einigen anderen Bloggern weiter zum Fashion Blogger Café von Styleranking. Dort war wieder super gute Stimmung & für Getränke war auch gesorgt. Zudem konnte man sich malen lassen. Das Bild ist so schön geworden & bekommt auf jeden Fall einen Ehrenplatz in meiner Wohnung 🙂

36665821_1831639293541853_6135412601116426240_n.jpg

Am frühen Abend hatte ich dann einen Termin in der H&M x Liketoknow.it Style Lounge, die eine Art private shopping war. Das Team hatte sich ein tolles Penthouse gemietet und dort überall H&M-Sachen aufgebaut. Man durfte dann alleine durchstöbern und sich ein Outfit zusammenstellen – der Traum eines jeden Mädchens oder? Vielen lieben Dank nochmal an das Team für dieses tolle Erlebnis.

36713537_1831639356875180_4725318998969810944_n.jpg

Danach ging es nochmal weiter (ihr seht Dienstag war mit Abstand der vollste und stressigste Tag) zum Miss Sophies Beauty Loft. Ich war hier persönlich eingeladen und wollte zwei Bekannte mitnehmen. Etwas schade war, dass meine Zusage zum Event anscheinend verloren gegangen war und die Dame am Einlass auch weder die Mail mit der Einladung noch die mit meiner Zusage sehen wollte. Wir bekamen dann zwar Einlassbändchen. Allerdings gab es zwei verschiedene Farben und man hat gemerkt, dass wir mit unseren Bärchen wie Besucher zweiter Klasse waren. Das fand ich dann etwas schade. Verstehe das nicht falsch, ich freue mich über jede Einladung, aber wenn mich jemand nicht bei seinem Event haben möchte finde ich das auch nicht schlimm. Diese Unterteilung der Blogger/ Besucher, die mir dieses Mal deutlich häufiger aufgefallen ist als bei der ersten Fashion Week (da war meine Euphorie vermutlich einfach noch größer) finde ich aber unnötig.

36671354_1831639410208508_5119662065497145344_n.jpg

Sonst war das Event aber wirklich schön organisiert, man konnte sich die Nägel machen lassen es gab ein Buffet und für Getränke war auch perfekt gesorgt 🙂 Danach stand als krönender Abschluss die Irene Luft Show an. Bei der ich dank Minnie sogar in der ersten Reihe sitzen durfte – echt ein tolles Erlebnis.

36670207_1831639480208501_6144579298276671488_n.jpg

Mittwoch

Der nächste Tag startete mit einem Besuch bei HashMag, dieses Jahr unter dem Motto: Live, Laugh, Aloha. Die Demo war wirklich mehr als instagramable, ich hatte die Gelegenheit tolle Bilder zu machen und das Caterina von Lidl war sehr süß gemacht. Außerdem hat es mich gefreut dort vertraute Kooperationspartner zu treffen und mich mit ihnen auszutauschen.

36709360_1831639526875163_6005835585279754240_n.jpg

Danach ging es wiehert zur INStyle Lounge, die markentechnisch für mich dieses Mal eines der interessantesten Events war. Mir hat es dort sogar so gut gefallen, dass ich völlig vergessen habe Bilder zu machen. In meiner Instagramstory konntet ihr aber einige Einblicke sehen, die ich euch auch nochmal unter meinen Highlights abgespeichert habe.

36718733_1831639640208485_1383326846266900480_n.jpg

Danach musste ich schnell zurück ins Hotel, was gar nicht so einfach war, da es leider ziemlich weit außerhalb lag. Ich hatte erst wenige Tage vor der Fashion Week gebucht, was sich im Nachhinein gerächt hat, da fast alles belegt war. Falls ihr also auch einen Fashion Week Besuch plant würde ich euch raten, alles möglichst frühzeitig zu organisieren.

Im Hotel hatte ich dann um 18:00 einen Termin für einen LiveChat & habe ein kleines Fashion Week Q&A gemacht – es hat mich wirklich gefreut, dass so viele von euch dabei waren 🙂

36636098_1831639580208491_8493196604050767872_n.jpg

Mit dem Blogfoster Acadamy Day stand am Abend noch ein letztes Event an, dass sich zum Glück aber als sehr ungezwungen erwies. Man konnte einfach in lockerer Runde dasitzen und sich übers Bloggen austauschen. Was außerdem sehr witzig war: unten im Haus fand zufällig der Oh April Launch statt.

Donnerstag

Am für mich letzten Tag der Fashion Week war ich ehrlich gesagt nur noch fertig 😀 Ich brachte früh schnell mein Gepäck zum Bahnhof und besuchte dann noch ein letztes Event: den Spread Pop Up Showroom. Dort war ich letztes Mal auch und freue mich immer richtig darauf, da dort viele interessante Marken vertreten sind. Im folgenden ein paar Eindrücke 🙂

    36755261_1832625980109851_3740569537293058048_n 36720173_1831639896875126_3036649175144988672_n

Danach war ich mit einer Bekannten nochmal kurz bei HashMag, da ich es am Vortag nicht ganz geschafft hatte mit allen Firmen zu reden. Ich hatte mich beim Rückweg aber leider etwas in der Zeit verschätzt und musste dann echt rennen um meinen Zug noch zu erwischen. Zum Glück hat alles noch geklappt und ich war nachts wieder zuhause.

Fazit

Grundsätzlich klingt meine Woche natürlich echt spannend und toll, ich muss aber sagen, dass es auch viele Schattenseiten bzw. Punkte gab die mich echt gestört haben. Vielleicht liegt das wirklich daran, dass meine Euphorie nicht mehr ganz so groß war wie beim ersten Besuch. Aber ich hatte teilweise echt das Gefühl, dass die Szene sich in eine Art “zwei-Klassen-Blogger-Gesellschaft” entwickelt und man als kleinerer Blogger für viele Firmen uninteressant ist und quasi nur “geduldet” wird. Auch die ganze Oberflächlichkeit dieser Welt fällt mir schwer und zeigt mir immer wieder etwas, dass ich da irgendwie nicht so richtig reinpasse. Ich war auf jeden Fall froh, als ich Donnerstag wieder zurückfahren konnte. Versteht mich nicht falsch, ich bin total dankbar, dass ich solche Erlebnisse machen darf. Es ist aber eben nicht immer alles nur toll und so eine Woche kann auch echt anstrengend sein. Ich hoffe mit meinem Blogpost konnte ich euch hier einen kleinen ehrlichen Einblick geben 🙂 xxx

14 Kommentare

  1. 8. Juli 2018 / 11:17

    Tolle Bilder, sie geben super Eindrücke wieder! Der Look mit dem rosa Hosenanzug gefällt mir total gut :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / Goldzeitblog

    • youcantellanybody
      Autor
      11. Juli 2018 / 10:39

      Liebe Melanie vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Der war auch eines meiner liebsten Outfits 🙂 xxx

  2. 8. Juli 2018 / 13:29

    Auf der Fashion Week wäre ich auch mal gerne, nächstes Jahr werde ich da auch hinfahren 🙂 Ich finde auf deinen Bildern siehst du richtig toll aus 🙂

    Liebe Grüße aus Lana Südtirol

    • youcantellanybody
      Autor
      11. Juli 2018 / 10:40

      Liebe Melanie, total lieb von dir. Freut mich, dass dir die Bilder gefallen. xxx

  3. Claudia (suessehummel)
    9. Juli 2018 / 14:32

    Hallo meine Liebe,
    danke für deine Einblicke. Du sahst so toll aus. 🙂
    Ich finde es auch toll, dass du die Fashion Week durchaus kritisch beleuchtest.
    Ich kann vor allem verstehen, dass du dich nicht ganz so wohl gefühlt hast. Ich selbst war zwar noch nicht auf der BFW, aber habe auf einigen Events (insbesondere im Beauty-Bereich) die Erfahrung gemacht, dass alles sehr, sehr oberflächlich ist. Dort gehöre ich einfach nicht hin und fühle mich auch einfach nicht wohl… ich suche mir seither Events aus, die besser zu mir passen. Damit geht es mir viel besser. 🙂
    Liebe Grüße
    Claudia

    • youcantellanybody
      Autor
      11. Juli 2018 / 10:42

      Liebe Claudia, Vielen Dank für deinen Kommentar. Freue mich immer super über einen Besuch von dir auf meinem Blog. Deine Erfahrungen kann ich leider nur unterschreiben. Ich vermute, dass ich persönlich auch nicht mehr zur FW fahren werde, weil mich so eine Woche dann doch immer sehr “stresst” – da kann man echt besseres mit seiner Zeit anfangen 🙂 xxx

  4. 10. Juli 2018 / 18:00

    Wie toll und vielen Dank, dass du uns mit zur Fashion Week genommen hast, was für wundervolle Eindrücke und deine Outfits sind alle grandios. Ich wünsche dir noch einen ganz feinen und gemütlichen Abend, alles alles Liebe, x S.Mirli
    http://www.mirlime.com

    • youcantellanybody
      Autor
      11. Juli 2018 / 10:43

      Vielen Dank für deinen lieben Kommentar 🙂 freut mich, dass dir meine Outfits gefallen. xxx

  5. 11. Juli 2018 / 14:36

    Tolle Bilder Liebes,
    ich fand es auch super und ich hoffe, ich kann im Januar auch wiieder hinfahren 🙂

    LG
    Carina

    • youcantellanybody
      Autor
      11. Juli 2018 / 18:06

      Vielen Dank für deinen Kommentar 🙂 freut mich, dass es dir so gut gefallen hat. xxx

  6. 16. Juli 2018 / 13:12

    Wow, deine Outfits sind der Wahnsinn 🙂
    Tolle Inspiration!

    • youcantellanybody
      Autor
      17. Juli 2018 / 14:35

      Liebe Anna vielen Dank für deinen lieben Kommentar 🙂 Freut mich, dass dir die Outfits gefallen. xxx

  7. 16. Juli 2018 / 23:21

    Danke Dir für Deine tollen persönlichen Eindrücke! Ich finde es immer wieder verblüffend,wie unterschiedlich die Fashion Week von allen Besucher/innen empfunden wird und auch, wie verschieden die besuchten Events sind! Es scheint, dass die Fashion Week ein voller Erfolg für Dich war und auf den Bildern wirkst Du sehr glücklich! Das freut mich sehr und ich wünsche Dir, dass die tollen Eindrücke, wie auch bei mir noch lange nachhallen!
    Alles Liebe, Nessy von http://www.salutarystyle.com

    • youcantellanybody
      Autor
      17. Juli 2018 / 14:36

      Liebe Nest vielen Dank für deinen Kommentar 🙂 Das überrascht mich auch immer wieder. Ich glaube es gibt gar nicht die Fashion Week, sondern zig verschiedenen – zumindest gefühlt 😀 xxx Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.