Wimpernextensions // Meine Erfahrungen

Wimpernextensions // Meine Erfahrungen

Guten Morgen ihr Lieben 🙂

Über diesen Blogpost habe ich euch vor ca. zwei Wochen bei Instastories abstimmen lassen. Da knapp 70% für einen Erfahrungsbericht gestimmt haben – geht dieser nun heute online. Ich möchte ausdrücklich betonen, es handelt sich dabei um keine Kooperation. Ich bin in meinem aktuellen Studio eine ganz normale Kundin und zahle ganz normal. Ich erwähne es hier an einigen Stellen einfach, weil ich weiß, dass mir auch viele Mädels aus der Gegend folgen & ich das Studio guten Gewissens weiterempfehlen kann.

24623646_1601068486598936_1646145164_o.jpg

Meine persönlichen Erfahrungen

Ich persönlich war mit meinen Wimpern immer schon unzufrieden und weiß nicht wieviel Geld insgesamt ich in teure Wimperntusche investiert habe – allerdings hilft selbst die beste Wimperntusche bei sehr kurzen Wimpern eben nur bedingt.

Das erste mal auf Wimpernextensions aufmerksam geworden bin ich dann mit ca. 16. Damals war das zwar noch nicht so verbreitet, aber meine Mama hat ein Studio in unserer Nähe gefunden und sich welche machen lassen (sie hat nämlich genau die gleichen “Probleme” wie ich).

Ich wollte ab dem Zeitpunkt ab dem ich das tolle Ergebnis bei ihr gesehen habe auch welche. Aber mit 16 war ich natürlich noch zu jung + ich hätte auch nicht das nötige Geld gehabt. Also musste ich erstmal warten bis ich 19 war. Als ich mein erstes eigenes Geld verdient habe stand für mich dann schnell fest, dass ich mir Extensions machen lasse & ich habe ein Studio in meiner Nähe rausgesucht.

Zu der Zeit lebte ich bei meinem Papa und habe dort auch schnell ein Studio mit super Bewertungen gefunden und meinen ersten Termin gemacht. Für das erste Mal habe ich damals ca. 250€ bezahlt, die Auffülltermine sind dann natürlich günstiger. In dem Studio war ich über ein Jahr und immer zufrieden. Als ich dann aber zum studieren umgezogen bin, hat es von der Entfernung nicht mehr geklappt und ich musste mir ein neues Studio suchen.

24726196_1601068299932288_422893989_o.jpg

Im neuen Studio war ich die erste Zeit eigentlich ganz zufrieden, nach und nach stellten sich aber immer mehr Probleme ein. Die Wimpern waren total schwer und ich hatte ständig das Gefühl, dass sie irgendwie “verkleben” und sich gegenseitig rausreißen. Sie haben auch allgemein nicht mehr so gut gehalten wie früher. Deswegen habe ich das in einem dritten Studio (in dem meine Mama seit Beginn ist) überprüfen lassen. Dort waren sie super entsetzt von der Arbeit, weil wohl extrem schlecht + zuviel geklebt worden wäre und keine guten Materialien verwendet worden wären. Ich habe mir dann die übrigen Wimpern sofort runternehmen lassen (das geht mit einem Lösungsmittel) und bin nicht mehr in das Studio gegangen 😀 Ich musste danach auch ein Vierteljahr Pause machen, weil meine Wimpern so beschädigt waren.

Da ich vorher aber gute Erfahrungen mit den Extensions gemacht habe, war klar, dass ich wieder welche möchte und so habe ich Anfang des Jahres nach einem neuen Studio gesucht. In meiner Heimatstadt hatte zum Glück eine Bekannte vorher ein neues Studio aufgemacht, von dem ich nur Gutes gehört habe & seit Anfang des Jahres bin ich jetzt da 🙂

24740116_1601068516598933_583496123_o.jpg

Aus meinen persönlichen Erfahrungen kann ich euch also nur mitgeben, dass es mega wichtig ist ein gutes Studio zu suchen. Am besten ist es natürlich, wenn ihr Leute kennt die dorthin gehen & zufrieden sind. Wenn die Wimpern richtig geklebt sind beschädigen sie eure Naturwimpern nämlich in keiner Weise, sondern die Extensions fallen einfach mit dem natürlichen Haarzyklus aus.

Welche Wimpern habe ich / Empfehlungen / Preis

Meine Extensions sind zurzeit mit der Volumentechnik (mehrere Wimpern auf eine Naturwimper) geklebt. Für alle die es natürlicher wollen gibt es die 1:1 Technik. Ich habe die Wimpern mit einem D-Curl und in 10mm Länge. Zum Inneren des Auges wird es dann etwas kürzer (8/9 mm).

24337519_1601068476598937_1647484437_n.jpg

Ich gehe alle zwei Wochen zum Auffüllen und lasse sie mir lieber öfter und dafür dezenter auffüllen, da das für meine kurzen Naturwimpern weniger schädlich ist. Für das Auffüllen zahle ich alle 14 Tage 30€. Wenn ich einmal im Monat gehen würde würde ich knapp 50€ zahlen.

24726070_1601068463265605_833583672_o.jpg

Ich würde euch empfehlen euch erstmal langsam ranzutasten und auf die Kosmetikern zu hören. Die kann am besten einschätzen welche Extensions eure Wimpern vertragen und welche nicht. Allgemein finde ich es auch nicht soooo schön wie extrem manche Mädchen die Wimpern geklebt haben – ich finde es besser, wenn man nicht gleich erkennt, dass sie künstlich sind.

Pflegehinweise

Ich empfinde die Extensions generell als sehr pflegeleicht und spare mir vor allem morgens beim fertig machen super viel Zeit dadurch. Ein paar Kleinigkeiten gibt es natürlich trotzdem zu beachten:

  • 48h nach dem Auffüllen sollte man Wasser/ Dampf vermeiden, damit der Kleber richtig aushärten kann (falls ihr sehr regelmäßig in die Saune geht kann der Kleber darunter leiden)
  • man sollt keine Wimpernzange mehr verwenden (das braucht ihr aber wirklich nicht, da die Wimpern schon gebogen sind)
  • das gleiche gilt für Mascara. Mittlerweile gibt es zwar auch extra Mascara für Extensions – abe ganz ehrlich – ich würde die Wimpern nicht noch zusätzlich beschweren wollen & man braucht es einfach nicht. Die Wimpern sind ja schon schwarz 🙂 Meine unteren Wimpern tusche ich aber ganz normal.
  • ich persönliche trage wenig Lidschatten und Eyeliner, weil ich das Gefühl habe das Abschminken tut den Wimpern nicht so gut. Wenn ihr das machen wollt könnt ihr es allerdings tun & müsst beim Abschminken halt nur vorsichtig sein.

24623806_1601068319932286_2050587725_o.jpg

Vorteile

Hier die wichtigsten Vorteile der Wimpernextensions zusammengefasst: 

  • Das Ergebnis ist für mich ganz klar der schlagendste Punkt. So ein tolles Ergebnis kriegt ihr mit keiner Mascara hin.
  • Zeitersparnis, vor allem morgens spare ich im Bad Zeit. Aber auch abends vorm Weggehen kann ich oft auf stundenlanges Schminken gut verzichten, weil man durch die Wimpern irgendwie immer “fertig” aussieht.
  • egal ob früh morgens oder nach dem Sport – ihr seht immer frisch aus. Das ist zwar kein Must Have aber trotzdem ein netter Nebeneffekt. Perfekt sind die Extensions auf für einen Urlaub am Meer in dem man lieber auf zu viel Schminke verzichten möchte.

24726219_1601068399932278_300645527_o.jpg

“Nachteile”

Hier einige Punkte die es zu beachten gilt, falls ihr überlegt euch Extensions machen zu lassen: 

  • der größte Nachteil ist für mich ganz klar der Preis. Es ist schon eine relativ teure Angelegenheit und pro Monat müsst ihr fürs Auffüllen 50-60€ einplanen (ich zahle alle 14 Tage 30€). Andererseits kostet natürlich auch eine teure Wimperntusche einiges – das spart ihr euch danach 🙂
  • Ihr müsst Zeit für Termine haben. Mit einem festen Job ist es teilweise gar nicht so einfach immer Zeit dafür zu finden (als Studentin ist man da etwas flexibler). Viele Studios bieten für Berufstätige aber Abendtermine an.
  • Make Up: wenn ihr euch gerne jeden Tag ein aufwändiges Augen Make Up schminkt (Lidschatten + Eyeliner) ist das mit den Extensions eher schwierig, da es sie schon etwas beschädigt.

24623613_1601068356598949_797951339_o.jpg

Ich hoffe ich konnte euch damit einen gute Überblick geben, falls ihr euch gerade überlegt euch Extensions machen zu lassen. Wie gesagt ich bin super happy damit und habe schon seit 4 1/2 Jahren welche. Ich war bis auf die Zeit in dem einen Studio auch immer zufrieden damit. Ich kann euch also nur ans Herz legen euch unbedingt ein gutes Studio zu suchen, wenn ihr auch welche machen lassen wollt.

Noch kurz zu meinem aktuellen Studie: Ich bin zurzeit hier. Wie gesagt es ist keine Kooperation, aber ich weiß wie schwierig es teilweise ist ein gutes Studio zu finden & ich bin echt super zufrieden. Die liebe Jasmin hat mir freundlicherweise für diesen Blogpost auch Bilder die aus ihrem (super super schönen) Studio zur Verfügung gestellt. Neben Wimpernextensions bietet sie auch verschiedene Pigmentierungen (z.B. Augenbrauen und Lidstrich). Auf ihrer Website findet ihr noch viele weitere Informationen zu ihren Behandlungen 🙂

24623837_1601068336598951_188238412_o.jpg

Ich hoffe ich habe die wichtigsten Fragen beantwortet. Falls euch noch etwas interessiert schreibt mir gerne hier in den Kommentaren & ich versuche so gut wie möglich alles zu beantworten.

Habt oder hattet ihr schonmal Wimpernextensions & wie waren eure Erfahrungen damit ? xxx Anna

23 Kommentare

    • youcantellanybody
      Autor
      15. Dezember 2017 / 23:35

      Vielen Dank liebe Jimena 🙂 freut mich sehr, dass du den Blogpost hilfreich fandest. xxx

  1. 11. Dezember 2017 / 12:15

    Toller Bericht Liebes. Ich hatte meine Wimpernextensions auch richtig gerne. Leider hab ich eine Allergie bekommen, aber vielleicht probiere ich es auch noch einmal irgendwann aus.

    LG Carina

    • youcantellanybody
      Autor
      15. Dezember 2017 / 23:36

      Liebe Carina, Vielen Dank für dein Feedback. Wie schade, dass du eine Allergie bekommen hast – das habe ich jetzt schon öfter gehört :/ xxx

    • youcantellanybody
      Autor
      15. Dezember 2017 / 23:36

      Ich kann es nur empfehlen 🙂 xxx

  2. 11. Dezember 2017 / 16:37

    Solche Wimpern sehen so schön aus! Für mich als Kontaktlinsenträgerin fällt das leider aus…

    • youcantellanybody
      Autor
      15. Dezember 2017 / 23:37

      Liebes ich habe auch Kontaktlinsen 🙂 Das ist eigentlich kein Problem 🙂 xxx

  3. 11. Dezember 2017 / 17:49

    Ich habe von Natur aus super lange Wimpern und bin total happy darüber, wollte es aber trotzdem schon immer mal probieren sowas machen zu lassen, dann muss man nicht immer Tuschen und ich bin eh meist total “faul” was das Schminken angeht… Vielleicht komme ich auch noch bald dazu das mal zu testen.
    Toller Beitrag.

    Liebst Grüße,

    Nicky von http://www.coconuted.com

    • youcantellanybody
      Autor
      15. Dezember 2017 / 23:38

      Oh du glückliche – du hast echt so tolle Wimpern 🙂 also ich glaube wenn ich so schöne hätte würde ich keine Extensions tragen, weil sie ja doch recht teuer sind. Aber vermutlich ist es echt das beste wenn du es einfach mal austestest & schaust ob das was für dich ist 🙂 xxx

  4. franziskanazarenus
    11. Dezember 2017 / 19:50

    Liebe Anna,
    vielen lieben Dank für das Teilen deiner Erfahrungen. Das klingt wirklich super. Ich glaube, dass viele Mädchen dank deines Blogposts vor Fehlern gewarnt sind und sich gewissenhaft für “professionelle Pflege” entscheiden.
    Grüße,

    Franzi 🙂

    • youcantellanybody
      Autor
      15. Dezember 2017 / 23:42

      Liebe Franzi 🙂 Vielen Dank für dein liebes Feedback. Das hoffe ich echt sehr, seit ich so schlechte Erfahrungen gemacht habe weiß ich, dass ein gutes Studio das A&O ist ! xxx

  5. 12. Dezember 2017 / 17:20

    Hallöchen, du Liebe!

    Ein wirklich super interessanter Erfahrungsbericht. Ich spiele schon lange mit dem Gedanken, allerdings hatte ich bis dato immer Angst, dass ich am Ende keine Wimpern mehr habe. Dass das bei einer professionellen Behandlung gar nicht der Fall ist, finde ich sehr gut zu wissen.
    Danke dafür! 🙂

    Liebste Grüße
    Juli
    https://julispiration.com/

    • youcantellanybody
      Autor
      15. Dezember 2017 / 23:44

      Liebe Juli 🙂 Ich würde es einfach mal ausprobieren wenn es dich interessiert. Wie gesagt in einem guten Studio schadet es den Wimpern gar nicht (habe es ja selber schon sehr lange). In einem schlechten Studio kann es den Wimpern schon schaden. Ich musste selber nach den schlechten Erfahrungen 3 Monate Pause machen & hatte da sehr wenige Wimpern – aber die wachsen wieder nach. xxx

  6. 12. Dezember 2017 / 23:18

    Oh das schaut wirklich super aus! Und was für ein liebevoll eingerichtetes Studio!
    Bisher habe ich mich ja immer nicht getraut weil man so viele negative Sachen gehört hat, aber das klingt wirklich super! <3

    Ganz ganz liebe Grüße aus Hamburg an dich
    Caro

    https://carolionk.com/

    • youcantellanybody
      Autor
      15. Dezember 2017 / 23:39

      Ja ich bin auch sehr happy dass ich wieder ein gutes Studio gefunden habe – damit steht und fällt leider wirklich alles. In dem Studio vorher war es nicht so toll 🙁 Liebe Grüße an dich zurück ! xxx

  7. 13. Dezember 2017 / 14:07

    Ich mache es schon seit fast 3 Jahren und bin echt süchtig und kann garnicht mehr ohne!! Es ist einfach sooo praktisch und spart so viel zeit 🙂 auch wenn ich denke, dass es bestimmt nicht das beste für die eigenen wimpern ist 🙁

    alles liebe

    http://www.melinadulce.com

    • youcantellanybody
      Autor
      15. Dezember 2017 / 23:39

      Liebe Melina vielen Dank für dein Feedback 🙂 Ich bin auch schon süchtig nach den Extensions 😀 aber wenn du in einem guten Studio bist schadet das den eigenen Wimpern nicht 🙂 xxx

  8. 23. Dezember 2017 / 19:24

    Ich habe auch eine Wimpernverlängerung. Irgendwelche Nachteile konnte ich bis jetzt noch nicht feststellen. Ich liebe es!

    Liebe Grüße,
    Saskia-Katharina

    • youcantellanybody
      Autor
      27. Dezember 2017 / 16:02

      Das freut mich sehr meine Liebe 🙂 Wenn man in einem guten Studio ist gibt es (meiner Meinung nach) auch keine Nachteile. xxx

  9. anja9600
    27. Dezember 2017 / 17:46

    Wimpernextensions sind schon eine tolle Sache und meine Tochter liegt mir damit auch schon in den Ohren. Mal sehen, ob wir es mal machen.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

    • youcantellanybody
      Autor
      27. Dezember 2017 / 18:03

      Liebe Anja vielen Dank für deinen Kommentar. Also wenn sie gut gemacht sind ist das eine tolle Sache 🙂 xxx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.