a day in munich (DWS Aktion Böse Null)

Hallo ihr Lieben 🙂

*Werbung: Ich freue mich sehr, dass ihr vorbeischaut, denn heute möchte ich über ein wichtiges Thema berichten, mit dem ich mich in letzter Zeit viel auseinandergesetzt habe. Alles begann damit, dass ich von der DWS zu ihrer Promo-Aktion Böse Null nach München eingeladen wurde. In Kooperation mit der DWS ist auch dieser Blogpost entstanden:

IMG_4279

Was ist die DWS ?

Zuerst möchte ich ein aber ein paar Worte zur DWS sagen, da ich mir nicht sicher bin ob alle genau wissen, was sie sich darunter vorstellen können. Die DWS (Deutsche Assesment Management Investment GmbH) ist die größte deutsche Fondsgesellschaft. Man kann dort Aktien oder Wertpapiere erwerben und in Fonds investieren und so auf verschiedenste Art sein Geld anlegen.

Wer ist die Böse Null ?

1.png

Die Böse Null ist ein Maskottchen, dass sich die DWS ausgedacht hat um auf das aktuell niedrige Nullzinsniveau aufmerksam zu machen. Dieses Zinsniveau erschwert es Sparern ihr Vermögen zu vermehren, denn gerade mit klassischen Sparkonten ist dies mit den aktuellen Zinssätzen und der steigenden Inflation kaum noch möglich. Besonders heftig fand ich dieses Beispiel, welches ich vorgerechnet bekam:

  • bei einem heute üblichen Zinssatz von 0,29 Prozent dauert es 290 Jahre sein Vermögen zu verdoppeln
  • im Gegensatz hierzu hätte es 1980 mit 4,6 Prozent Zinsen nur 16 Jahre gedauert

Ein ganz schöner Unterschied oder ?

  • aufgrund des Nullzinsniveaus sind jedem Sparer seit 2010 statistisch gesehen schon 2.450 € entgangen
  • auf Deutschland hochgerechnet entsprich dies unglaublichen 343 Milliarden Euro

Um auf diese Problematik, die vielen Nutzern von Sparbüchern, Giro-, Tages- oder Festgeldkonten noch nicht bewusst genug ist, hinzuweisen hat die DWS die Böse Null ins Leben gerufen. Sie soll Anlegern zeigen, dass sie ihr Vermögen geschickter anlegen müssen, damit sie es optimal nutzen können.

Was habe ich in München gemacht ?

boese_null_muenchen_0138

Nachdem ich die Einladung der DWS erst zwei Tage vor dem Event bekommen habe, musst ich dann relativ schnell alles organisieren. Ich hab mich entschieden mit dem Zug zu fahren, da ich keine Lust auf nervigen Verkehr in der Innenstadt hatte. Mit dem Zug war ich entspannt da und habe um 12:00 das Promo-Team von die Böse Null am Hauptbahnhof in München getroffen.

 

Erst war ich etwas aufgeregt, alleine zu fahren und dann so viele neue Leute zu treffen. Sobald ich das Team kennengelernt habe, hat sich die Aufregung jedoch gelegt – alles super nette, coole und motivierte Leute. Zusammen waren wir dann einige Zeit am Hauptbahnhof unterwegs und haben Leute zum Thema Zinsen befragt und Fotos gemacht (falls ihr die Instastory an diesem Tag verpasst habt habe ich sie euch am Ende dieses Blogposts nochmal einfügt).

 

Nachdem wir am Hauptbahnhof fertig waren machten wir uns auf dem Weg Richtung Innenstadt. Dort lernte ich den lieben Emre (www.emvoyoe.de) kennen, der auch zur Promo-Aktion eingeladen war. Zusammen waren wir dann noch bis Nachmittags vor der Filiale der Deutschen Bank auf dem Marienplatz und haben über die Böse Null berichtet. Gegen Nachmittag verabschiedeten wir uns von der Aktion und ich war noch den ganzen Tag in München unterwegs. Das erzähle ich euch aber wann anders, da dieser Post sonst noch länger werden würde (einen kleinen Ausschnitt hiervon seht ihr auch hier wiederum im Video unten).

boese_null_muenchen_0187

#BöseNullChallenge

Besonders möchte ich euch nochmal auf die Böse Null Challenge aufmerksam machen. Um teilzunehmen müsst ihr nur ein Bild mit der Bösen Null machen. Das könnt ihr entweder auf der Promotour, oder ihr fordert eure Böse Null Figur einfach kostenlos unter info@boesenull.de an. Das Bild könnt ihr auf Instagram, Twitter oder Facebook teilen (#BöseNull #BöseNullChallenge) und mit ein bisschen Glück einen 100€ Gutschein gewinnen.

boese_null_muenchen_0187

Insgesamt hatte ich wirklich einen tollen Tag in München – meine kleine Böse Null durfte ich sogar mit nachhause nehmen. Vor allem aber habe ich viele neue Infos bekommen und mir ist auf jeden Fall bewusst geworden, dass es wichtig ist sich mit dem Thema Geldanlage auch jetzt schon zu beschäftigen, damit man für die Zukunft optimal abgesichert ist.

IMG_4275

Gibt es Risiken ?

Diese Frage ist schwierig pauschal zu beantworten, da es sehr unterschiedliche Investitionsmöglichkeiten gibt. Grundsätzlich würde ich immer dazu raten sich zunächst kompetent beraten zu lassen, bevor man irgendwelche Entscheidungen trifft. Diese Beratungen sind in der Regel auch kostenlos. Geht hier auf jeden Fall zu einem Fachmann (z.B. der DWS). Solltet ihr euch schließlich entscheiden etwas von eurem Geld zu anzulegen, z.B. in einem Investmentfond, müsst ihr mit kurzfristigen Schwankungen (beeinflusst durch Politik, Wirtschaft und Weltgeschehen) rechnen. Auf langfristige Sicht lohnen sich solche Investitionen jedoch in der Regel, da ihr zum einen jährliche Dividenden (Teil des Gewinns einer Aktiengesellschaft der an die Aktionäre ausgeschüttet wird) bekommt und im besten Fall natürlich auch gewinnbringend verkaufen könnt. Schon 2,5 Millionen Deutsche sind auf jeden Fall überzeugt und planen ihr Geld der Bösen Null zu entziehen und in Investmentfonds zu investieren.

Falls auch ihr euch weiter mit dem Thema beschäftigen wollt könnt ihr euch hier weiter informieren:

https://www.dws.de/boesenull/landing/

https://www.youtube.com/user/DWSInvestments

Zum Abschluss noch ein kleiner Film, den ich mit der Bösen Null gedreht habe (nicht zu ernst nehmen ;)).

 

Ich hoffe euch hat der Blogbeitrag gefallen und ich konnte euch vielleicht bewegen euch mit diesem ernsten Thema auseinanderzusetzen. Ich habe euch zwar schon auf Instagram gefragt aber würde auch hier gerne nochmal von euch wissen, welche Bedeutung das Thema Vermögensanlage für euch hat & ob ihr euch privat schonmal damit beschäftigt habt?

xxx Anna

P.S. Wer meinen Tag in München verpasst hat kann sich die gesamte Instastory hier nochmal ansehen.

 

{in freundlicher Zusammenarbeit mit der DWS, alle geschriebenen Inhalte spiegeln meine freie Meinung wieder}
Share:

12 Comments

  1. 8. April 2017 / 17:48

    Hallo meine Liebe, das ist ja mal ein toller Post. Ganz vielen tollen Informationen. Also ich beschöftige mich noch nicht mit diesem Thema aber vielleicht wird es ja in der Zukunft was. Finde das mit der Bösen Null eine mega tolle Aktion und sehr Hilfreich. Ich muss mich auch bei dir bedanken das du uns all die Information zur verfügung stellst und auf dem laufenden haltest. Freu mich das du einen tollen Tag in München hattest mir gefällt die Stadt auch so sehr. Zum Schluss noch du sahst umwerfend aus dein Outfit und dein kompletter Look gefällt mir total.

    Kuss

    • youcantellanybody
      10. April 2017 / 11:31

      Vielen Dank meine Liebe 🙂 Ich habe mich vorher mit dem Thema auch super wenig beschäftigt – aber der Tag (und vor allem einige Beispiele die ich gezeigt bekommen habe) haben mir echt gezeigt, dass man da mehr machen muss um später gut dazustehen. xxx

  2. 8. April 2017 / 23:47

    Hey Anna,

    sehr schöner Blogpost über den Tag in München aber auch die Aktion die wir zusammen betreuen konnten. 🙂
    Hat mich gefreut und falls du mal wieder in München bist, du weißt ja melde dich einfach 🙂

    Liebe Grüße
    Emre x emvoyoe
    http://www.emvoyoe.de

    • youcantellanybody
      10. April 2017 / 11:30

      Lieber Emre, Vielen Dank mir hat der Tag auch super gefallen & auf das Angebot komme ich gerne zurück 🙂 Tausend Dank nochmal, dass du dich so nett um mich gekümmert hast. Liebe Grüße Anna

    • youcantellanybody
      10. April 2017 / 11:31

      Danke meine Liebe 🙂 Ja das ist mir an dem Tag auch echt bewusst geworden. xxx

  3. 9. April 2017 / 18:14

    Liebe Anna,
    ich habe an dem Tag deine Insta-Story verfolgt und fand das Thema sehr spannend. Ich finde es sehr wichtig, dass man Leute über dieses Thema aufklärt! Die Aktion ist eine tolle Sache und regt hoffentlich sehr viele Menschen zum Nachdenken bzw. Umdenken an. Dein Tag mit dem Team hört sich echt toll an! Ich hoffe, du konntest deine freie Zeit in München auch noch genießen.

    Dir noch einen tollen Sonntag♥️

    Liebe Grüße

    Lisa

  4. youcantellanybody
    10. April 2017 / 11:32

    Hey Liebes – Vielen Dank ! Freue mich sehr dass du zugeschaut hast. Mir hat der Tag echt bewusst gemacht, dass ich mich mit dem Thema auseinandersetzen muss um später abgesichert zu sein. Leider hatte ich nicht so viel freie Zeit aber es war wirklich cool so viele Leute kennenzulernen. xxx

    • youcantellanybody
      13. April 2017 / 11:00

      Vielen Dank 🙂 freut mich sehr, dass euch der Beitrag gefällt. xxx

  5. 23. April 2017 / 19:00

    Hallo Liebes

    Was für ein originelles Event! Durxh mein Studium und der möglichen Finanzierungen habe ich mich hin und wieder mit Zinsen usw beschäftigt. Auch wenn ich wirklich null Ahnung von Zahlen hab:) Fahr danke für deinen super spannenden und informativen Post und das tolle Video:)

    • youcantellanybody
      24. April 2017 / 16:18

      Liebe Ari, Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich habe leider auch nicht so viel mit Zahlen am Hut aber das Event hat mir wirklich gezeigt, dass es wichtig ist sich damit zu beschäftigen. xxx

Leave a Reply